Inhalt

Person

Dr. Bettina Pfleging

Web /www.prometheus-bildarchiv.de

Email /bettina.pfleging@uni-koeln.de

1994 legte Bettina Pfleging das 1. Staatsexamen für Lehramt Sek. I und II, Sport und Pädagogik ab.

Im Jahr 2000 folgte die Promotion in Pädagogik "Effektiv Lernen mit multimedial aufbereiteten Inhalten - Ergebnisse aus dem Projekt ALICE (Adaptives Lernen - Interaktiv, Cooperativ, Explorativ) als Orientierungsgrundlage für andere Fachbereiche"

Sie ist zur Zeit Lehrbeaufreagte am Lehrstuhl Prof. Rüppell, Pädagogische Psychologie, Pädagogisches Seminar, Philosophische Fakultät, Universität zu Köln.

Ihre Schwerpunkte sind Evaluation, Lerntheorien, Mediendidaktik, Medienpädagogik und Medienpsychologie. Neben prometheus, dem verteilten digitalen Bildarchiv für Forschung und Lehre, hat sie an vielen anderen Projekten gearbeitet, im Jahr 2006 beispielsweise an der Konzeption, Entwicklung und Realisation multimedialer Lernprogramme und Lernumwelten für das Projekt tourkei 2006 - Exkursions-Tagebuch online (Professur für Klassische Archäologie der Justus-Liebig-Universität Giessen) sowie für SOLLET - European network strategy for combined solar and wood pellet heating systems for decentralised applications.

Darüber hinaus liegen zahlreiche Veröffentlichungen und Online-Veröffentlichungen von Bettina Pfleging vor. So z. B. BRENNE, Stefan & PFLEGING, Bettina (2005). prometheus - Strukturveränderungen in den Kunstwissenschaften? In: Djamshid Tavangarian, Kristin Nölting (Hrsg.): Auf zu neuen Ufern!. E-Learning heute und morgen. Münster, u.a.: Waxmann. Weitere finden sich unter:
Dr. Bettina Pfleging

Quelle /www.paedpsych.uni-koeln.de/staff/pfleging/biografie.htm

Info ausblenden

Clips