Inhalt

Person

Farid Müller

Web /www.farid-mueller.de

Email /farid.mueller@gal-fraktion.de

Farid Müller ist Politiker und medienpolitischer Sprecher der Grün-Alternativen Liste (GAL), Abgeordneter sowie ehemaliger Bürgerschaftsvizepräsident, Mitglied und Schriftführer im Verfassungsausschuss, ständiger Vertreter im Kultur- und im Europaausschuss.

Herkunft
Farid Müller wurde 1962 in Kairo/ Ägypten geboren.

Ausbildung
1981 absolvierte Farid Müller sein Abitur in Bremen. Danach leistete er seinen Zivildienst bei der Diakonie in Hamburg Uhlenhorst ab. Parallel studierte er Kommunikation und Marketing im Abendstudium. Im Anschluß folgte ein BWL Studium an der Hochschule für Wirtschaft in Bremen.

Wirken
Nach dem Studium folgten Tätigkeit bei verschiedenen Zeitungsverlagen, unteranderem bei den Stadtmagazinen „Tango“ und „Prinz“.
1994 wurde Farid Müller Mitglied bei den Grünen.
1996 begannahm er eine Stelle bei einem nationalen Vermarkter der Privatradios an, wo er bis 2001 tätig war.
Seit 1997 ist Farid Müller Mitglied der Bürgerschaft der Freien und Hansestadt Hamburg. Im Jahre 2001 wurde Farid Müller in die Bürgerschaft gewählt und ist seit her Mitglied im Landesvorstand der GAL . Seit dem ist er hauptberuflich in der Politik tätig.
Als Bürgerschaftsabgeordneter ist er Schriftführer und Mitglied des Verfassungsausschusses sowie ständiger Vertreter im Europa- und Kulturausschuss. Von 2001 bis 2004 übernahm er die Tätigkeit des Vizepräsidenten der Bürgerschaft.
Farid Müller ist einer der ersten Politiker, der sich öffentlich zu seinen schwulen Neigungen bekannte.
In der Landespartei beschäftigt er sich mit der Volksgesetzgebung, dei Bezirksverwaltungsreform und dem neuen Hamburger Wahlrecht, mit den Schwerpunkten: Film, Medien, Verfassungsfragen, Junge Kultur, Schwule und lesben sowie der kampf gegen HIV und Aids.

Seit den Wahlen 2004 ist Farid Müller zusätzlich für Medien- und Bürgerrechtspolitik sowie Verfassungsfragen zuständig und setzt sich als medienpolitischer Sprecher der GAL unteranderem mit der Sicherung des Medienstandortes Hamburg auseinander.

Adresse
Abgeordnetenbüro:
Farid Müller
GAL Fraktion
Speersort 1
20095 Hamburg
Tel.: (040) 32873-280
Farid.mueller@gal-fraktion.de


Quellen
www.farid-mueller.de
www.wikipedia.de
www.hamburgische-bürgerschaft.de

Info ausblenden

Clips