Inhalt

Person

Prof. Dr. Dirk Lewandowski

Web /www.durchdenken.de/lewandowski

Dirk Lewandowski

Professor für Information Research und Information Retrieval an der Hochschule für angewandte Wissenschaften in Hamburg.

Herkunft
Dirk Lewandowski wurde am 3.10.1973 in Stuttgart-Bad Cannstatt geboren.

Ausbildung
Er erlangte die Doktorenwürde im Juli 2005 an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf mit seiner Dissertation mit dem Titel „Web Information Retrieval: Kritische Analyse des State of the Art algorithmischer Suchmaschinen sowie neue Rechercheoptionen aus
nutzerzentrierter Sicht“.
Davor erlangte er im November 2001 den Magister in Informationswissenschaften und Philosophie an der Heinricht-Heine-Univeristät Düsseldorf. Vorher hatte Dirk Lewandowski bereits sein Diplom im Bereich Bibliothekswesen an der Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen in Stuttgart gemacht.

Wirken
Zwischen Dezember 1997 und Oktober 2001 war Dirk Lewandowski im Ministerium für Wirtschaft und Mittelstand, Energie und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen mit Sitz in Düsseldorf in der Bibliothek und Informationsvermittlung tätig.
Für die NRW Medien GmbH hat er im Zeitraum von November 2001 bis zum Juni 2004 als Projektmanager im Bereich Information Research gearbeitet.
Im Zeitraum von Juli 2004 bis Dezember 2004 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Heinrich-Heine-Universität.
Vom Juni 2003 bis Dezember 2006 war er als freiberuflicher Berater für Suchmaschinen-Technologie in Unternehmen und öffentlichen Institutionen tätig. Zu den Kunden gehörten u.a. Web.de, die Bertelsmannstiftung und Hochschulbibliotheken NRW.
Als wissenschaftliche Nebentätigkeit arbeitete er für das Institut für Forschungsinformation und Qualitätssicherung in Bonn im Bereich bibliometrischer Analysen. Er dozierte nebenberuflich an der Heinrich-Heine-Universität zu Düsseldorf im Fachbereich Informationswissenschaft.

Wissenschaftliche Tätigkeiten
Forschungsprojekte im Bereich Suchmaschinen-Relevanz, Eignung von Relevanzmaßen, Qualitätsfaktoren von Suchmaschinen und Suchmaschinen-Benutzerverhalten.
Dirk Lewandowski ist Gutachter für das Theseus-Programm des Bundesministeriums der Wirtschaft und Technologie. Ebenso ist er seit Januar 2006 im Redaktionsbeirat der Fachzeitschrift „Information: Wissenschaft und Praxis“. Er war als Gutachter tätig für die Fachzeitschriften „Journal of Information Science“, „Information: Wissenschaft und Praxis“ und „Information Processing & Management“. Er betreut „E-LIS: Open Access repository for e-prints in Library and Information Science“ in Deutschland.

Veröffentlichungen
siehe Publikationsliste unter URL

www.durchdenken.de/lewandowski


Info ausblenden

Clips