Inhalt

Person

Hinnerk Fock

Web /www.hinnerkfock.de, http://www.kandidatenwatch.de/hinnerk_fock-595-15189--f93681.html#frage93681

Hinnerk Fock ist Mitglied und Spitzenkandidat der FDP, für die Hamburger Bürgerschaftswahl 2008.

Herkunft
Hinnerk Fock wurde 1943 in Hamburg geboren.

Ausbildung
Hinnerk Fock absolvierte 1963 bis 1967 in Hamburg und Tübingen ein Studium der Geschichte, Germanistik und Kunstgeschichte. Es folgte ein Volontariat bei Hamburg- Information, in den Abteilungen Pressearbeit und Public Relation. 1968/69 folgte eine Ausbildung zum Werbeassistenten.

Wirken
Hinnerk Fock ist seit 1969 Mitglied der FDP.
1974 bis 1983 war Hinnerk Fock als hauptamtlicher Landesgeschäftsführer und Pressesprecher der FDP in Hamburg tätig. 1983 wurde er Pressesprecher im Dienst der Finanzbehörde Hamburg, 1987 stellvertretender Leiter der Staatlichen Pressestelle und des Senats. 1991 bis 1993 führte und leitete er das Protokoll der Hamburger Bürgerschaft. 1995 wurde Hinnerk Fock zum Chef vom Dienst der Senatskanzlei und stellvertretender Leiter der staatlichen Pressestelle benannt. 2001 wurde ihm die Aufgabe der Leitung des Auslandsprotokolls in der Senatskanzlei und 2002 die Position des Senats Protokollchef, zuteil. Im Jahre 2003 wurde Fock zum Bezirksamtsleiter des Hamburger Bezirks Altona gewählt. Nach Unruhen innerhalb der Partei wurde Hinnerk Focks Position als Bezirksamtsleiter, 2007 durch Jürgen Warmke Rose ersetzt. 2007 wurde er jedoch zum Landesvorsitzenden dr FDP- Hamburg gewählt. Die Landespartei hat Hinnerk Fock als Spitzenkandidat für die Bürgerschaftswahl 2008 ernannt.

Kontakt
Tel. 040- 3099880

Info ausblenden

Clips