Inhalt

Person

Prof. Reinhard von der Thannen

Reinhard von der Thannen stammt aus Österreich und wurde 1957 geboren. Zur Zeit arbeitet er für die Bayreuther Festspiele an Lohengrin und für das Opernhaus Zürich an Madame Butterfly. Des weiteren lehrt er an der HAW Kostümdesign.

Ausbildung

Prof. Reinhard von der Thannen studierte an der Hochschule für Angewandte Kunst Wien und an der Wiener Akademie der Bildenden Künste bei Erich Wonder Bühnen- Kostüm- und Filmgestaltung.

Karriere

Während seines Studiums war er am Schauspielhaus Hamburg, an den Opernhäusern von Frankfurt und Köln sowie am Residenztheater München mit ersten eigenen Arbeiten tätig. 1987 bis 1992 arbeitete er als Chefausstatter (Bühne u. Kostüme) an der Freien Volksbühne Berlin. Daneben gastierte er mit eigenen Arbeiten an zahlreichen Häusern wie z. B. der Opéra de Paris, am Thalia Theater, am Schauspielhaus Hamburg, am Theater Basel, am Schauspielhaus Zürich, am Burgtheater, am Schauspielhaus Düsseldorf, Mainz und in Darmstadt. Am Aaltotheater Essen und an der Staatsoper Stuttgart, am Opernhaus Malmö und an der Königlichen Oper Stockholm, am Schillertheater, an der Deutschen Oper und an der Komischen Oper Berlin. Bei den Wiener Festwochen, an der Wiener Staatsoper und bei den Salzburger Festspielen. Deren Produktionen Così fan tutte und Die Fledermaus im Sommer 2000/2001 aufgeführt wurden (Regie: Hans Neuenfels).
Selber führte Reinhard von der Thannen in der eigenen Ausstattung bei Antonio Salieris Catilina am Staatstheater Darmstadt 1994 erstmals Regie.
Am Opernhaus Zürich schuf er die Kostüme für Eugen Onegin und die Gesamtausstattungen für La Sonnambula, Manon Lescaut, Aida, Andrea Chenier, Tristan und Isolde und Il Puritani.


Auszeichnungen

1990 erhielt Reinhard von der Thannen den Berliner Kritikerpreis für die „herausragende Ausstattung“ für Aristophanes’ Frösche und Lasker-Schülers Ich und ich. Diese Kostüme wurden vom Berlin-Museum gekauft.
Des weiteren erwarb das Berlin-Museum die Kostüme von „Sommernachtstraum“ v. W. Shakespeare am Schillertheater.
2000, 2003 u. 2005 wurde er von der internationalen Zeitschrift Opernwelt zum Kostümbildner des Jahres gewählt.
2008 wurde das Aaltotheater in Essen mit der Oper‚ „Tannhäuser“ von Richard Wagner, die Reinhard von der Thannen ausstattete, zum „Opernhaus des Jahres“ gekürt.



Kontaktdaten

HAW-Hamburg Design
Telefon: (dienstlich) 040 / 42875-4685
(privat): 030 / 8836448
E-Mail: vonderthannen@web.de


Quellen
https://opernhaus.ch/d//kuenstler/kuenstler_detail.php?bioID=81782
www.deutscheoperberlin.de
www.haw-hamburg.de - Design

Autor: Lydia Münster, Nov. 2008

Info ausblenden

Clips