Inhalt

Person

Ole Masch

Ole Masch wurde am 21. Dezember 1981 in Hamburg geboren.
Zurzeit studiert er im fünften Semester an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg im Studiengang Medien und Information. Parallel zum Studium schreibt er für das studentische Online-Magazin „info-parkour.de“ der Fakultät DMI.

Ausbildung
2002 absolvierte Ole Masch sein Abitur an der Gesamtschule Geesthacht (Schleswig-Holstein). Während seiner Schulzeit besuchte er von 1998 bis 1999 als Austauschschüler die Prestonsburg High School in Kentucky (USA).
Bevor er 2004 mit dem Studium der Politikwissenschaften an der Universität Hamburg begann, zog es ihn noch einmal von 2002 bis 2003 ins Ausland, konkret nach Australien.
Parallel zu seinem Studium an der Universität Hamburg, arbeitete er von 2003 bis 2006 als Theatermitarbeiter in den Fliegenden-Bauten und im St. Pauli Theater.
Seit 2006 studiert Ole Masch an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften und sammelte hier seine ersten journalistischen Erfahrungen. Zum gleichen Zeitpunkt begann er als studentische Aushilfe beim NDR
Sein Interesse für Politik machte er Ende 2007 deutlich. Im Rahmen der Forum Finkenau-Veranstaltung „Politiker beim Wort nehmen“ zur Bürgerschaftswahlen 2008 diskutierte er mit den Spitzenkandidaten der Linken und der FDP über hochschulpolitische Themen.
Während seines Studiums wirkte er in der Chefredaktion des Mindmix Magazins mit, sowie aktuell im Dokumentationszentrum „ansTageslicht.de“. 2008 zog es ihn erneut zum NDR, wo er von März bis August ein sechsmonatiges Praktikum in der Abteilung „Recherche Presse und Buch“ absolvierte.

Kontaktdaten
E-Mail: olemasch@gmx.net

Links
http://info-parkour.de/kategorien/feldstudien/lesen/beitrag/dmi-kinder/

http://info-parkour.de/kategorien/mitgestaltung/lesen/beitrag/verbindungen-knuepfen/

http://info-parkour.de/kategorien/mitgestaltung/lesen/beitrag/der-hochschulrat/

http://info-parkour.de/kategorien/projekte-events/lesen/beitrag/mindmix-bis-was-passiert/

Quellen
Private Quellen

Autor: Sarah Marei, Dez. 2008

Info ausblenden

Clips