Inhalt

Person

Edith Jeske

Web /www.musenlust.de

Email /info@musenlust.de

Edith Jeske ist Textautorin von Musicals, Kabarett, Schlagern und
Chansons.

Den Umgang mit Texten lernte Edith Jeske u.a. von Knut Kiesewetter, Walter Brandin, Ernst Bader, Peter Horton, Hans Scheibner, Dr. Michael Kunze und durch inzwischen mehr als 25 Jahre Praxis. Sie moderierte im Rundfunk, schrieb Hörspiele und Kabarettsketche für Radioprogramme und verfasste Songtexte für zahlreiche Chanson- und Kleinkunstprogramme, Musicals (u.a. "Swinging St. Pauli") und Bühnensoaps (10 Folgen "Pension Schmidt").

Sie ist Gewinnerin zahlreicher Stipendien und Preise - vom Nachwuchswettbewerb der Phonoakademie 1981 bis zu mehreren Benatzky-Preisen (als Autorin und Interpretin), dem Xenos-Wettbewerb und dem Hamburg-Song Wettbewerb.

Seit 1983 ist Edith Jeske in der GEMA aktiv. Viele Jahre war sie Delegierte der außerordentlichen und angeschlossenen Mitglieder.

Seit 1989 ist sie Dozentin an der Hochschule für Musik
und Theater in Hamburg für Text und GEMA.

Darüber hinaus ist Edith Jestke Begründerin der Celler Schule für Text & Urheberrecht, Initiatorin und Leiterin des Förderseminars für Textschaffende in der Unterhaltungsmusik (finanziert von der GEMA-Stiftung),
Vorstandsmitglied des deutschen Textdichterverbandes, Kuratoriumsmitglied der Deutschen Phonoakademie und Mitglied bei Mensa Deutschland e.V.

Stand: 26.10.04

Quelle /www.popkurs-hamburg.de/werwirsind/edith.htm

Info ausblenden

Clips