Inhalt

Person

Prof. Dr. Helmut Dosch

Prof. Dr. Helmut Dosch ist Vorsitzender des DESY-Direktoriums und war bis zum 28.2.2009 Direktor am Max-Planck-Institut für Metallforschung, Stuttgart.

Herkunft
Prof. Dr. Helmut Dosch wurde 1955 in Rosenheim geboren

Ausbildung
Prof. Helmut Dosch promovierte und habilitierte sich an der Ludwig-Maximilian-Universität München.

Wirken
Dosch war unter anderem am Institut Laue-Langevin (Grenoble), an der Cornell Universität (New York) und den Universitäten Mainz und Wuppertal wissenschaftlich tätig, bevor er Direktor am Max-Planck-Institut für Metallforschung in Stuttgart und gleichzeitig Lehrstuhlinhaber für experimentelle Festkörperforschung an der dortigen Universität wurde. International bekannt ist Dosch durch die Erforschung von Festkörpergrenzflächen und Nanomaterialien mittels Synchrotronstrahlung.

Weitere derzeitige Aufgaben u.a.:
Stellvertretender Vorsitz des ESRF-Rats
Beratender Editor von EPL
Mitglied der Beraterkommission von SLAC, Stanford Universität, USA
Mitgliedschaften
Alexander-von-Humboldt Stiftung
Deutsche Physikalische Gesellschaft
Europäische Physikalische Gesellschaft
International Union of Pure and Applied Chemistry (IUPAC)

Quellen
zms.desy.de/sites/site_www-desy/content/e410/e41909/e42111/LebenslaufProf.HelmutDosch_ger.pdf
http://zms.desy.de/aktuelles/desy_news/2008/desy_3010/index_ger.html

Info ausblenden

Clips