Inhalt

Person

Dr. Dorothee Stapelfeldt

Web /http://www.hamburg.de/bwf/, www.hamburg.de/senat/2829588/stapelfeldt.html, www.abgeordnetenwatch.de/dr_dorothee_stapelfeldt-131-15901.html

Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg, Senatorin der Behörde für Wissenschaft und Forschung

geboren am 12. August 1956 in Hamburg, aufgewachsen im Kreis Herzogtum-Lauenburg, geschieden, zwei Kinder

Ausbildung:

• 1975 Abitur am Emil-von-Behring-Gymnasium, Großhansdorf
• Studium der Kunstgeschichte, Deutschen Literaturwissenschaft und Sozial- und Wirtschaftsgeschichte an der Universität Hamburg
• 1989 Promotion zum Dr. phil. bei Prof. Martin Warnke mit einer Arbeit über „Wohnungsbau der 50er Jahre in Hamburg. LIT Verlag Hamburg, Reihe: Oktogon - Studien zu Architektur und Städtebau, Bd. 7, 1992“.

Wirken:

Politischer und beruflicher Werdegang

• 1978 - 1980 Vorsitzende des Allgemeinen Studentenausschusses der Universität Hamburg
• 1981 - 1985 Deputierte der Behörde für Wissenschaft und Forschung
• 1986 - 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft
• 1994 - 2000 und 2004 - 2007 Stellvertretende Landesvorsitzende der SPD Hamburg
• 1997 - 2000 Parlamentarische Geschäftsführerin der SPD-Fraktion in der Hamburgischen Bürgerschaft
• Seit 2000 Stellvertretende Vorsitzende des Parteirats der SPD
• 2000 - 2004 Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft
• 2005 - 2011 Bereichsleiterin Kooperationen Volksfürsorge Versicherungsgruppe; Vorstandsbeauftragte für Kooperationen der Volksfürsorge AG
• 2008 - 2011 Stellvertretende Vorsitzende der SPD-Fraktion und Fachsprecherin für Wissenschaft und Forschung in der Hamburgischen Bürgerschaft
• 07. März 2011 - 23. März 2011 Präsidentin der Hamburgischen Bürgerschaft
• seit 23. März 2011 Zweite Bürgermeisterin der Freien und Hansestadt Hamburg und Präses der Behörde für Wissenschaft und Forschung

Mitgliedschaften, Ehrenämter und weitere Funktionen:

• ver.di
• BUND
• Arbeiter-Samariter-Bund
• Vizepräsidentin der Partnerschaft der Parlamente e. V.
• Vorstand der Elsbeth Weichmann-Gesellschaft
• Mitglied des Vorstandes der Deutsch-Tschechischen Gesellschaft Hamburg.
• Mitglied des Freundes- und Förderkreises der Forschungsstelle für Zeitgeschichte Hamburg
• Mitglied des Kuratoriums des "Freundes- und Förderkreises des Universitätsklinikums Hamburg-Eppendorf e. V.
• Mitglied des Stiftungsrates der Stiftung Tierpark Hagenbeck
• Mitglied des Kuratoriums der Stiftung St. Michaelis

Quelle /http://www.hamburg.de/bwf/wir-ueber-uns/nofl/2829588/stapelfeldt.html

Info ausblenden

Clips