Inhalt

Person

Daniel Domscheit-Berg

Web /www.linkedin.com/pub/daniel-berg/3/610/663

Geburtsjahr: 1978

Geburtsname: Daniel Berg, auch bekannt unter seinem Pseudonym Daniel Schmitt.

Domscheit-Berg ist ein Informatiker, ehemaliger Sprecher der Enthüllungsplattform WikiLeaks und Autor.

Domscheit-Berg ist verheiratet mit Anke Domscheit-Berg, die Direktorin bei der Microsoft Deutschland GmbH war und sich selbst für offenes Regierungshandeln einsetzt. Das Ehepaar unterstützt die isländische Initiative zu modernen Medien, die vor allem investigativen Online-Journalismus rechtlich schützen soll, wie ihn WikiLeaks betreibt. Daniel Domscheit-Berg lebt mit seiner Familie in Berlin.

Ausbildung und Beruf

Domscheit-Berg studierte ab 2002 Angewandte Informatik an der Berufsakademie Mannheim und schloss sein Studium 2005 ab. Danach arbeitete er bis Januar 2009 bei Electronic Data Systems, wo er bereits den Praxisteil des dualen Studiums absolviert hatte, als Netzwerkingenieur.

Ausbildung von Daniel Berg
University of Cooperative Education Mannheim
Bachelor Of Science, Applied Computer Sciences

2002 – 2005

Aktivitäten und Verbände: Programming Fischertechnik Robot in Forth64, Design and implementation of first moodle-based e-Learning platform, Research into Artificial Intelligence and Artificial Morality, other weird stuff


Wirken:

Domscheit-Bergs beruflicher Schwerpunkt lag auf IT-Sicherheit und WLAN-Technologie. Anfang 2009 verließ er jedoch seine damalige Arbeitsstelle für WikiLeaks und zog vom Rhein-Main-Gebiet nach Berlin. Schon während seiner Berufstätigkeit hatte er sich für Informationsfreiheit und Transparenz im Netz engagiert. Nachdem er sich 2007 mit Julian Assange getroffen hatte, begann er, WikiLeaks mit auszubauen. Im September 2010 trennte sich Daniel Domscheit-Berg nach einem Streit mit Julian Assange wieder von WikiLeaks.

Öffentlicher Teil des Profils von Daniel Berg bei LinkedIn am 12.04.2011

"Zusammenfassung von Daniel Berg

Design, Implementation and Low-level troubleshooting of enterprise-class global network infrastructures.

- familiar with broad range of hardware vendors (Cisco, Juniper, Force10 etc)

- broad knowledge of state-of-the-art WAN technologies: BGP, EIGRP, OSPF, MPLS/VPN

- specialized in Network Security: In-depth understanding of networks and related technology; best practices based on years of experience; security audits; methodology; Virtual Private Networks; Encryption

- specialized in Wireless LAN: industry-leading experience with WLAN technologies (802.11a/b/g/n/h); related security; design and implementation of enterprise class wireless infrastructures; performance optimization; low-level troubleshooting

- Unix/BSD and Linux based systems and various services; system hardening and security; knowledge of various hardware platforms

- Forensic analysis of Unix and Linux machines; evidence collection; methodology
Spezialgebiete

realityanalyzer, dreamshaper, freedomdefender, interestdetester, whalesaver, bookeater, overflower, underminer, wardriver, packetizer, hacker, assoffworker, motivator, creator

Ausbildung: University of Cooperative Education Mannheim

aktuell: Master of Disaster bei KEYOZ Laboratories // Editor, analyst, researcher bei Sunhine Press

früher: Network Engineer bei EDS Global Network Engineering // Business Student bei EDS Electronic Data Systems"


Werke:

Inside WikiLeaks: Meine Zeit bei der gefährlichsten Website der Welt (englischer Titel: Inside WikiLeaks: My Time with Julian Assange at the World’s Most Dangerous Website) ist ein autobiographisches Buch von Daniel Domscheit-Berg unter Mitwirkung von Tina Klopp,

Tina Klopp wurde 1976 in Hamburg geboren. Sie studierte Politikwissenschaft und Germanistik und absolvierte anschließend die Deutsche Journalistenschule. Sie erhielt 2006 den Friedwart Bruckhaus-Förderpreis für junge Wissenschaftler und Journalisten sowie 2010 ein Stipendium des Deutschen Literaturfonds. Sie ist seit September 2009 Redakteurin im Ressort Digital bei Zeit Online in Berlin.

Quelle /http://de.wikipedia.org/wiki/Daniel_Domscheit-Berg

Info ausblenden

Clips