Inhalt

Person

Svenja Keune

Masterstudentin Design.Textil
Geburtsdatum: 19.06.1986 in Hemer

Herkunft
Svenja Keune wurde am 19.06.1986 in Hemer geboren.

Ausbildung
Svenja Keune schloss im Juli 2005 ihre Ausbildung zur gestaltungstechnischen Assistentin kombiniert mit der Fachhochschulreife am Berufskolleg des Märkischen Kreises in Iserlohn ab. Im Juni 2006 erlangte sie dort auch ihre allgemeine Hochschulreife.
Im Juli 2010 beendete sie ihr Studium Produktdesign Textil bei Prof. Marion Ullrich und Prof. Franziska Hübler, an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften, mit dem Bachelor of arts.
In ihrer Bachelorarbeit schuf sie eine interaktive Installation mit dem Namen "Die hellste Kerze auf der Torte - Organismen unterhalten sich - eine textile Installation".Die Installation ermöglichte es dem Betrachter auf verschiedenste Arten mit den interaktiven Objekten In Kontakt zu treten und mit ihnen zu kommunizieren.

Wirken
Während ihres Studiums arbeitete Svenja Keune eng mit dem Department Informatik zusammen. Sie leitete mehrere Workshops mit Studierenden und mit Schülerinnen und Schülern um Ihnen den Umgang mit Textil und programmierbarer Hardware nahe zu bringen.
Sie arbeitete als Tutorin für Gewebegestaltung und ist nun als studentische Hilfskraft bei der Hochschule für Angewandte Wissenschaften und ebenfalls als studentische Hilfskraft bei der Hochschule für bildende Künste in Hamburg beschäftigt.

Neben der Ausstellung Romantische Maschinen im April 2010 im Gängeviertel, die sie mit organisierte, nahm sie auch an der Ausstellung Ambient Awareness im Frühjahr 2009 und im Oktober 2010 analog.pixel im Xponart, Galerie Kubasta, teil.
Seit 2010 ist sie Masterstudentin an der HAW und führt ihre interdisziplinären Projekte und Workshops unter der Leitung von Prof. Franziska Hübler, Prof. Renata Brink und Prof. Dr. Kai von Luck fort.

Info ausblenden

Clips