Inhalt

Person

Dipl. Phys. Thomas W. Kraupe

Herkunft

Thomas W. Kraupe wurde In Bamberg, Bayern geboren und ist in München aufgewachsen.

Ausbildung

Herr Kraupe studierte Mathematik und Physik an der Universität München und spezialisierte sich bis 1983 am Max-Planck-Institut für Extraterrestrische Physik in Garching, im Bereich Röntgenastronomie.

Wirken

2000 - heute
Direktor/Intendant
Planetarium Hamburg, http://www.planetarium-hamburg.de
Branche: Museen & Kultureinrichtungen, Medienproduktion, Forschung & Lehre, Freizeiteinrichtungen & –dienstleistungen, Internationale Angelegenheiten, Internet,


07/1996 - 11/2000 (4 Jahre, 5 Monate)
President
Art of Sky Edutainment
Branche: Beratung/Consulting, Freizeiteinrichtungen & –dienstleistungen, Bildungswesen, Internationale Angelegenheiten, Science Center, Museen, TV, Internet,

01/1997 - 12/1998 (2 Jahre)
President
International Planetarium Society, http://www.ips-planetarium.org
Branche: Bildungswesen

07/1993 - 07/1996 (3 Jahre, 1 Monat)
Planetariumsdirektor
Forum der Technik am Deutschen Museum
Branche: Freizeiteinrichtungen & -dienstleistungen, Bildungswesen,

07/1984 - 06/1993 (9 Jahre)
Stellv. Direktor/Wiss.Mitarbeiter
Planetarium Stuttgart, http://www.planetarium-stuttgart.de
Branche: Bildungswesen, Freizeiteinrichtungen & –dienstleistungen,

Quelle /http://www.xing.com/profile/ThomasW_Kraupe

Info ausblenden

Clips