Inhalt

Person

Edelgard Bulmahn


Bundesministerium für Bildung und Forschung

Edelgard Bulmahn studierte Politischen Wissenschaften und der Anglistik an der Universität Hannover, danach Studienrätin, zuletzt an der Lutherschule Hannover. Seit 1987 ist sie Mitglied des Deutschen Bundestages. Von 1991 bis 1998 war sie Mitglied des Fraktionsvorstandes der SPD-Bundstagsfraktion, seit 1993 Mitglied des Parteivorstandes der SPD. Von 1998 bis 2003 war sie Landesvorsitzende der SPD in Niedersachsen. Darüberhinaus war sie von 1990 bis 1994 stellvertretende Sprecherin fürForschungs- und Technologiepolitik der SPD-Bundestagsfraktion, von 1995 bis 1996 Vorsitzende des Ausschusses für Bildung, Wissenschaft, Forschung, Technologie und Technikfolgenabschätzung, von 1996 bis 1998 Sprecherin für Bildung und Forschung der SPD-Bundestagsfraktion und ist seit November 2001 ESA-Ministerratsvorsitzende. Seit dem 27.10.1998 ist sie Bundesministerin für Bildung und Forschung.

(vgl. http://www.campus-innovation.de/common/html/fs_index.html)
Stand: 16.12.03


(S.K. & K.R.)

Info ausblenden

Clips