Inhalt

Meldung

7.391 Unique Visitors am 23.01.2015

Publikumsrekord bei den ELBE-Studios

Über 13.500 Besucher sahen am Veranstaltungstag und den beiden folgenden Tagen den Internet-Stream von der Talkrunde „Spielejournalismus im Wandel“, eine Veranstaltung zum Gamestag des Projekts „Level UP“ am Department Information an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg.

Für die hohe Reichweite waren zwei Projektteams vom Department Information der HAW Hamburg in Kooperation verantwortlich. Das "LEVEL UP"-Team hatte die bekannten Games-Journalisten Daniel Budiman, Carsten Görig, Sebastian Johannsen, Jörg Luibl und Wolf Speer auf den Kunst- und Mediencampus Hamburg eingeladen. Der Talk wurde von Lennard Gotta und Isabel Widera moderiert. Die Veranstaltung fand im Hörsaal der HfbK statt, der Saal war überfüllt. Die Talk-Runde wurde vom Team der "ELBE-Studios" aufgezeichnet und über den hochschuleigenen Streaming-Server live verbreitet.

Der Online-Sender „Rocketbeans“ übernahm die Sendung der ELBE-Studios und verbreitete sie im Netz weiter. Als dann findige Gamer die Internet-Adresse der ELBE-Studios herausfanden und die inhaltliche wie technische Qualität des Streams lobten, brach zeitweise die Website der ELBE-Studios zusammen, - so hoch war das Interesse an der Live-Übertragung.

Nur zwei Stunden nach dem Ende der Veranstaltung war der Talk in der Mediathek der ELBE Studios aber wieder vollständig online, wo er jetzt jederzeit angesehen werden kann.

Die Auswertung der Logfiles ergab: Am 23.01.2015 wurden allein vom Server der ELBE-Studios 7.391 Unique Visitors für den Live-Stream registriert. Bis zum Sonntag, zwei Tage nach der Diskussion, wurde der Stream dann bereits 13.579 Mal aus der ELBE-Mediathek abgerufen.

Das Dashboard von Google Analytics zeigt an, dass 54,15% der Sitzungen von männlichen Besuchern gestartet wurden, 45,85% von weiblichen. 27,5 % der Besucher waren 18 bis 24 Jahre alt, 33,5 % 25 bis 34 Jahre, 15,5% 35 bis 44 Jahre und 23,5% darüber.


(uw)