Inhalt

Mediathek 2002 - 2015

Medienkompetenzförderung in Hamburg

24.10.2011 bis 30.01.2012

Die Spielregeln für die neue Medienwelt

Veranstalter / Uni Hamburg, Fakultät für Erziehungswissenschaften
Ansprechpartner / Prof. Dr. Rudolf Kammerl
Ort /20146 Hamburg, Von-Melle-Park 8, Raum 05

Bequem über das Smartphone mit den Freunden kommunizieren, neuste Nachrichten aus aller Welt per Video-Stream ansehen oder nachts online shoppen gehen, die neue Medienwelt eröffnet unzählige Möglichkeiten. Doch auch hier lauern viele Gefahren: Mediennutzer können zu viele Informationen von sich preisgeben oder sich gar in der virtuellen Welt verlieren. Medienkompetenz ist hier das Zauberwort für den richtigen Umgang mit den neuen Medien. Diese Medienkompetenz gilt es zu fördern, auch in der Medienstadt Hamburg.
Unter dem Titel “Medienkompetenzförderung in Hamburg: Projekte und Perspektiven eines pädagogischen Praxisfeldes“ wird in einer Ringvorlesung an der Universität Hamburg geklärt, wie sich Schulen auf die zukünftigen Medien vorbereiten und zur Medienkompetenzförderung beitragen können. Vom 24.10.2011 bis zum 30.01.2012 finden immer montags von 18-20 Uhr im Hörsaal der Fakultät für Erziehungswissenschaften am Von-Melle-Park 8, 20146 Hamburg, Vorträge über medienpädagogische Projekte aus Hamburg und Umgebung statt.
In dieser Ringvorlesung erhalten die Teilnehmer einen umfassenden Einblick in die Theorie und Praxis der Medienkompetenzförderung. Sie erfahren, wie universitäre Bildung und medienpädagogische Praxis in Verbindung gebracht werden können. Neben einem Einblick in das allgemeine Berufsfeld der Medienpädagogik können die Teilnehmer außerdem Kontakt zu möglichen Arbeits- oder Praktikumsstellen knüpfen.


Web /Ringvorlesung "Medienkompetenzförderung in Hamburg" (Ankündigung beim "Mediennetz Hamburg")

()


Aufgezeichnete Veranstaltungen